VERANSTALTUNGSHINWEISE

VERANSTALTUNGSHINWEISE2018-09-26T18:44:28+00:00
Nov
28
Mi
Grundkurs in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für Menschen mit Fluchterfahrung @ Friedenskreis Halle e.V.
Nov 28 2018 – Mai 5 2019 ganztägig
Grundkurs in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für Menschen mit Fluchterfahrung @ Friedenskreis Halle e.V. | Halle (Saale) | Sachsen-Anhalt | Deutschland

Die KURVE Wustrow und der Friedenskreis Halle e.V. bieten ab dem 28. September 2018 einen Grundkurs in gewaltfreier Konfliktbearbeitung für Menschen mit Fluchterfahrungen an. Den Teilnehmenden werden verschiedene Methoden und Wege vermittelt, in den Bereichen Kommunikation, Interkulturalität und Konfliktbearbeitung konstruktiv zu handeln.

Die zentralen Kursthemen sind Interkulturalität, Kommunikation und Konfliktbearbeitung. Der Kurs umfasst 8 Module (je Freitag bis Sonntag), 4 Module finden in Königshorst (Wendland) & 4 Halle (Saale) statt. Die Unterrichtssprache ist Deutsch, jedoch reichen erfahrungsgemäß Grundkenntnisse in Deutsch aus und in der Anfangsphase wird viel über gegenseitige Übersetzung (durch Trainer*innen sowie Teilnehmende) gearbeitet. Über den Kurs hinaus soll es für die Teilnehmenden Raum für regionale Begleitung und Vernetzung vor Ort geben. Dafür werden regionale Intervisionstreffen angeboten.

Interessierte können sich telefonisch oder per Mail für den Grundkurs anmelden. Alle weiteren Informationen und Termine finden Sie hier.

Friedenskreis Halle e.V.
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.279 80 75 6
Mail: grundkurs@kurvewustrow.org
Web: www.friedenskreis-halle.de

Feb
20
Mi
Austauschtreffen für ehrenamtliche Integrationshelfer*innen und andere Engagierte im Themenfeld Integration @ Volkshochschule Magdeburg
Feb 20 um 16:00 – 18:00

Viele Magdeburger*innen engagieren sich als ehrenamtliche Integrationshelfer*innen und helfen Geflüchteten, sich schnell in Magdeburg zurechtzufinden. Sie unterstützen bei der Wohnungs-, Job- oder Kitaplatzsuche, begleiten zu Terminen oder leisten persönliche Hilfen beim Deutsch lernen. Sie helfen Kindern mit Migrationshintergrund bei den Hausaufgaben oder vermitteln hilfreiche Kontakte in der Nachbarschaft.
Die Austauschtreffen bieten Integrationshelfer*innen und anderen Engagierten die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, sich bei aktuellen Problemen gegenseitig zu stärken und natürlich ein Netzwerk hilfreicher Kontakte zu knüpfen und auszubauen. Kurze fachliche Inputs zu aktuellen Fragestellungen liefern wertvolle Hintergrundinformationen.
Alle Engagierten, die Geflüchtete im Alltag unterstützen oder sich anderweitig im Themenfeld Integration engagieren, sind herzlich zum Austauschtreffen eingeladen.
Themenwünsche werden gern entgegengenommen.

Bei diesem Treffen wird Frau Lendrich, Projekt „Faire Integration“ vom IQ-Netzwerk des Landes Sachsen-Anhalt zum Thema von Arbeitnehmer*innen-Rechten von Migrant*innen sprechen und die Unterstützungsmöglichkeiten durch das Projekt erläutern. Konkrete Fragen zu diesem Thema können vor Ort besprochen werden.

Um Anmeldung bei Mirjam Mathes wird gebeten.

Feb
27
Mi
Workshop Medienarbeit im Netz – Fotografieren und Bilder gestalten @ einewelthaus Magdeburg, Raum 02
Feb 27 um 9:30 – 15:30

Der Kurs für Anwender*innen im Bereich Medienarbeit ist ein Aufbaukurs der gleichnamigen Fortbildung vom Oktober 2018 mit Schwerpunkt in der Fotografie und Bildgestaltung. Vermittelt werden erweiterte Basiskenntnisse und Knowhow für die praktische Anwendung. Die Belegung des Grundkurses ist keine Teilnahmebedingung.

Der Kurs richtet sich an: Verantwortliche für Öffentlichkeitsarbeit in der Integrationsarbeit und Engagementförderung (z.B. Projektleitungen im Hauptamt, Mitarbeitende in Vereinen und ehrenamtlichen Mitgliedsorganisationen, Redaktionsverantwortliche).

Weitere Informationen zum Kurs und zur Teilnahme finden sich hier.

Es war ZWEImal – Workshops für mehrsprachige Vorleseaktionen in Kitas @ Freiwilligenagentur Magdeburg
Feb 27 um 15:30 – 18:00
Es war ZWEImal – Workshops für mehrsprachige Vorleseaktionen in Kitas @ Freiwilligenagentur Magdeburg

Vorlesen ist toll … und in zwei Sprachen und zu zweit macht es doppelt Spaß! Davon können Freiwillige berichten, die in verschiedenen Muttersprachen regelmäßig in Kindertagesstätten vorlesen und so schon bei den Kleinsten Interesse an fremden Kulturen und Lust auf Bücher wecken.
Freiwillige, die Lust haben, Kindern im Sprach-Tandem vorzulesen, sind herzlich zu einem Workshop für Anfänger*innen eingeladen. Die Teilnehmenden erhalten hilfreiche Tipps, wie eine Geschichte lebendig und mehrsprachig erzählt werden kann. Neue Vorlese-Tandempartner*innen lernen sich kennen und entdecken gemeinsam die Vielfalt mehrsprachiger Bücher.

Interkultureller Bibliotheks- und musikalischer Gesprächsabend @ Stadtbibliothek Magdeburg
Feb 27 um 18:00 – 21:00
Interkultureller Bibliotheks- und musikalischer Gesprächsabend @ Stadtbibliothek Magdeburg

Gemeinsam mit der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (DPG) und der Stadtbibliothek Magdeburg möchte das IKOE-Projekt der AGSA zu einem Interkulturellem Abend am 27. Februar 2019 in die Stadtbibliothek Magdeburg herzlich einladen.

Es erwartet die Gäste um 18:00 Uhr eine individuelle Führung durch die Interkulturelle Bibliothek. Im Anschluss wird zu einem musikalischen Gesprächsabend mit Jerzy Bojanowski eingeladen. Der in Polen geborene und aufgewachsene Musiker lebt seit 1990 in Magdeburg. In einem mit Musik untermalten Gespräch blickt er auf sein Leben als Klarinettist und seine Zeit des Ankommens im Nachwende-Magdeburg.

Der Abend ist kostenfrei und die Veranstaltungen können auch separat besucht werden.

Führung durch die Interkulturelle Bibliothek:
18:00 – 19:00 Uhr
Musikalisches Gespräch mit Jerzy Bojanowski:
19:30 – 21:00 Uhr

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis 24.02.2019 bei Katja Paulke (s. Kontakt oben).

Apr
5
Fr
Jede*r lernt Gitarre – Workshop in der Stadtbibliothek @ Stadtbibliothek Magdeburg
Apr 5 um 10:00 – 14:30
Jede*r lernt Gitarre - Workshop in der Stadtbibliothek @ Stadtbibliothek Magdeburg

Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr bietet die Musikbibliothek am 5. und 6. April 2019 erneut kostenlose Workshops „Jeder lernt Gitarre“ (JelGi) mit dem Gitarristen und Pädagogen Dr. Udo Zilkens (Düsseldorf) an.

Termine:
Freitag, 5. April 2019 | 10.00 – 14.30 Uhr
Freitag, 5. April 2019 | 14.30 – 19.00 Uhr
Samstag, 6. April 2019 | 10.00 – 14.30 Uhr

Die Anmeldung ist pro Person für nur einen der drei Kurstermine möglich. Die Kurse bauen nicht aufeinander auf.

Der Dozent aus Düsseldorf zeigt, wie in Familie, Kita, Schule, Jugend- oder Seniorenarbeit mit nur einem einfachen Griff der linken Hand und 100 einfachen Anschlagsarten der rechten Hand hunderte alte und neue Kinderlieder, Volkslieder, Schlager, populäre Lieder sowie Songs auf der Gitarre klangvoll begleitet werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die international als Marke registrierte JelGi-Methode ist eine Fundgrube an pädagogischen Ideen zum Singen und Musizieren mit Jung und Alt. Alle JelGi-Liederhefte können schon jetzt in der Musikbibliothek ausgeliehen werden.

Eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank müssen mitgebracht werden. Anmeldungen zur Teilnahme an den Workshops sind unter Tel. 0391 5404832 oder Email
christian.doehler@stadtbibliothek.magdeburg.de ab sofort möglich. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für die Teilnahme am JelGi-Kurs.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Spenden an den gemeinnützigen JelGi e.V. sind willkommen

Jede*r lernt Gitarre – Workshop in der Stadtbibliothek @ Stadtbibliothek Magdeburg
Apr 5 um 14:30 – 19:00
Jede*r lernt Gitarre - Workshop in der Stadtbibliothek @ Stadtbibliothek Magdeburg

Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr bietet die Musikbibliothek am 5. und 6. April 2019 erneut kostenlose Workshops „Jeder lernt Gitarre“ (JelGi) mit dem Gitarristen und Pädagogen Dr. Udo Zilkens (Düsseldorf) an.

Termine:
Freitag, 5. April 2019 | 10.00 – 14.30 Uhr
Freitag, 5. April 2019 | 14.30 – 19.00 Uhr
Samstag, 6. April 2019 | 10.00 – 14.30 Uhr

Die Anmeldung ist pro Person für nur einen der drei Kurstermine möglich. Die Kurse bauen nicht aufeinander auf.

Der Dozent aus Düsseldorf zeigt, wie in Familie, Kita, Schule, Jugend- oder Seniorenarbeit mit nur einem einfachen Griff der linken Hand und 100 einfachen Anschlagsarten der rechten Hand hunderte alte und neue Kinderlieder, Volkslieder, Schlager, populäre Lieder sowie Songs auf der Gitarre klangvoll begleitet werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die international als Marke registrierte JelGi-Methode ist eine Fundgrube an pädagogischen Ideen zum Singen und Musizieren mit Jung und Alt. Alle JelGi-Liederhefte können schon jetzt in der Musikbibliothek ausgeliehen werden.

Eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank müssen mitgebracht werden. Anmeldungen zur Teilnahme an den Workshops sind unter Tel. 0391 5404832 oder Email
christian.doehler@stadtbibliothek.magdeburg.de ab sofort möglich. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für die Teilnahme am JelGi-Kurs.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Spenden an den gemeinnützigen JelGi e.V. sind willkommen

Apr
6
Sa
Jede*r lernt Gitarre – Workshop in der Stadtbibliothek @ Stadtbibliothek Magdeburg
Apr 6 um 10:00 – 14:30
Jede*r lernt Gitarre - Workshop in der Stadtbibliothek @ Stadtbibliothek Magdeburg

Aufgrund der großen Nachfrage im vergangenen Jahr bietet die Musikbibliothek am 5. und 6. April 2019 erneut kostenlose Workshops „Jeder lernt Gitarre“ (JelGi) mit dem Gitarristen und Pädagogen Dr. Udo Zilkens (Düsseldorf) an.

Termine:
Freitag, 5. April 2019 | 10.00 – 14.30 Uhr
Freitag, 5. April 2019 | 14.30 – 19.00 Uhr
Samstag, 6. April 2019 | 10.00 – 14.30 Uhr

Die Anmeldung ist pro Person für nur einen der drei Kurstermine möglich. Die Kurse bauen nicht aufeinander auf.

Der Dozent aus Düsseldorf zeigt, wie in Familie, Kita, Schule, Jugend- oder Seniorenarbeit mit nur einem einfachen Griff der linken Hand und 100 einfachen Anschlagsarten der rechten Hand hunderte alte und neue Kinderlieder, Volkslieder, Schlager, populäre Lieder sowie Songs auf der Gitarre klangvoll begleitet werden können. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die international als Marke registrierte JelGi-Methode ist eine Fundgrube an pädagogischen Ideen zum Singen und Musizieren mit Jung und Alt. Alle JelGi-Liederhefte können schon jetzt in der Musikbibliothek ausgeliehen werden.

Eine Gitarre und eine ca. 20 cm hohe Fußbank müssen mitgebracht werden. Anmeldungen zur Teilnahme an den Workshops sind unter Tel. 0391 5404832 oder Email
christian.doehler@stadtbibliothek.magdeburg.de ab sofort möglich. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre. Alle Teilnehmer erhalten ein Zertifikat für die Teilnahme am JelGi-Kurs.

Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Spenden an den gemeinnützigen JelGi e.V. sind willkommen

Apr
10
Mi
Austauschtreffen für ehrenamtliche Integrationshelfer*innen und andere Engagierte im Themenfeld Integration @ Volkshochschule Magdeburg
Apr 10 um 16:00 – 18:00

Viele Magdeburger*innen engagieren sich als ehrenamtliche Integrationshelfer*innen und helfen Geflüchteten, sich schnell in Magdeburg zurechtzufinden. Sie unterstützen bei der Wohnungs-, Job- oder Kitaplatzsuche, begleiten zu Terminen oder leisten persönliche Hilfen beim Deutsch lernen. Sie helfen Kindern mit Migrationshintergrund bei den Hausaufgaben oder vermitteln hilfreiche Kontakte in der Nachbarschaft.
Die Austauschtreffen bieten Integrationshelfer*innen und anderen Engagierten die Möglichkeit, sich über ihre Erfahrungen auszutauschen, sich bei aktuellen Problemen gegenseitig zu stärken und natürlich ein Netzwerk hilfreicher Kontakte zu knüpfen und auszubauen. Kurze fachliche Inputs zu aktuellen Fragestellungen liefern wertvolle Hintergrundinformationen.
Alle Engagierten, die Geflüchtete im Alltag unterstützen oder sich anderweitig im Themenfeld Integration engagieren, sind herzlich zum Austauschtreffen eingeladen.
Themenwünsche werden gern entgegengenommen.

Um Anmeldung bei Mirjam Mathes wird gebeten.

Mai
8
Mi
Es war ZWEImal – Workshops für mehrsprachige Vorleseaktionen in Kitas @ Freiwilligenagentur Magdeburg
Mai 8 um 15:30 – 18:00
Es war ZWEImal – Workshops für mehrsprachige Vorleseaktionen in Kitas @ Freiwilligenagentur

Vorlesen ist toll … und in zwei Sprachen und zu zweit macht es doppelt Spaß! Davon können Freiwillige berichten, die in verschiedenen Muttersprachen regelmäßig in Kindertagesstätten vorlesen und so schon bei den Kleinsten Interesse an fremden Kulturen und Lust auf Bücher wecken.
Freiwillige, die Lust haben, Kindern im Sprach-Tandem vorzulesen, sind herzlich zu einem Workshop für Anfänger*innen eingeladen. Die Teilnehmenden erhalten hilfreiche Tipps, wie eine Geschichte lebendig und mehrsprachig erzählt werden kann. Neue Vorlese-Tandempartner*innen lernen sich kennen und entdecken gemeinsam die Vielfalt mehrsprachiger Bücher.

choose language